Unser Pflegekonzept

Die Grundlage unseres Handelns basiert auf dem Modell der fördernden Prozesspflege der deutschen Wissenschaftlerin Monika Krohwinkel. So verpflichten sich alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, nach den Bedürfnissen ihrer Kunden zu handeln und den gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns zu folgen.


In einem Aufnahmegespräch erheben wir zunächst die relevanten Daten. Anschließend werden die Maßnahmen anhand eines Tagesstrukturplans festgelegt. Dabei nehmen wir Bezug auf die individuellen Gefährdungspotenziale unserer Kunden. Die Pflege wird dann nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und unter Einbeziehung unserer Standards durchgeführt, in regelmäßigen Abständen ausgewertet und gegebenenfalls überarbeitet.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Rufen Sie uns gern für ein erstes Kennenlerngespräch an.